1. September 2023, 19 bis 21 Uhr

KURZF√úHRUNGEN & KREATIVE WORKSHOPS ZUR LANGEN NACHT DER BILDER 2023

Am Freitag, den 1. September findet zum 16. Mal die Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt. Von 18 bis 24 Uhr √∂ffnen dabei √ľber 40 Orte ihre T√ľren: Vom Studiokomplex in Hohensch√∂nhausen bis zum kreativen Caf√© in Karlshorst, im Ratskeller oder unter freiem Himmel ‚Äď f√ľr jede Stimmung ist der richtige Ort dabei. √úber 100 Ausstellungen mit noch mehr K√ľnstler:innen zeigen von Malerei bis Performance, von Farbe bis Keramik, von upgecycelt bis KI-gemacht das breite Spektrum der Kunst in Lichtenberg. Wie jedes Jahr werden gef√ľhrte Touren per Fahrrad und zu Fu√ü angeboten, auch in englischer und ukrainischer Sprache (mehr Informationen zur Anmeldung gibt es hier). Die Lange Nacht der Bilder wird um 17 Uhr im Hof des Rathauses Lichtenberg er√∂ffnet.

Auch das Museum Lichtenberg hat in diesem Rahmen bis 24 Uhr ge√∂ffnet und bietet dar√ľber hinaus von 19 bis 21 Uhr Kurzf√ľhrungen durch die Dauerausstellung und kreative Workshops an. Besucher:innen sind eingeladen, die Geschichte und Gegenwart Lichtenbergs aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten, zu erforschen und zu diskutieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Arbeiten - Leben - Ver√§ndern. Wer sich von diesen Geschichte(n) inspiriert f√ľhlt, kann die eigenen Eindr√ľcke direkt in den kreativen Workshops gestalterisch umsetzen.

Die Lange Nacht der Bilder wird veranstaltet und organisiert vom Bezirksamt Lichtenberg, Fachbereich Kunst und Kultur, mit Unterst√ľtzung eines Teams vom Kulturring in Berlin e.V.

Ort: Museum Lichtenberg
Zeit: Freitag, 1. September 2023 von 19 bis 21 Uhr (Museum geöffnet von 18 bis 24 Uhr)
Eintritt frei

 

Logo Lange Nacht der Bilder 2023

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.