Unser Newsletter informiert regelmĂ€ĂŸig ĂŒber Veranstaltungen und Ausstellungen im Museum Lichtenberg. Tragen Sie sich → hier ein.

Preußische Reformer in Lichtenberg:

Carl August von Hardenberg und Friedrich Scharnweber

von Knut KĂ€pernick, Gunnar MĂŒller und Barbara Vogel

Im Haus des von Hardenberg und Scharnweber seit 1805 gemeinsam bewirtschafteten Gutes Lichtenberg konferierten im Mai 1810 wichtige Reformverfechter. Hier stellten sie Weichen fĂŒr eine zweite Phase der in der Folge Preußen erfassenden wirtschaftlichen und politischen VerĂ€nderungen.
Die Autoren Dr. Knut KĂ€pernick und Gunnar MĂŒller stellen die Ereignisse dar. In einem Gastbeitrag von Prof. Barbara Vogel von der UniversitĂ€t Hamburg werden die ZeitumstĂ€nde charakterisiert, die insbesondere die Rolle Friedrich Scharnwebers in Vergessenheit geraten ließen. Die „Wiederentdeckung“
seiner Leistungen ist eine spannende Anregung fĂŒr die heutige Zeit.

Auch wenn es nur ein historischer Moment war – in Lichtenberg spielte sich vor 200 Jahren Bedeutsames ab. Was bisher keinen Eingang in die GeschichtsbĂŒcher fand, wird mit der aktualisierten und ergĂ€nzten Neuauflage der Publikation des Fördervereins Schloss Hohenschönhausen e.V. von 2011 erneut in Erinnerung gerufen.

3,50 €

← zurĂŒck zur Liste »Publikationen zu Personen«

← Zur GesamtĂŒbersicht Publikationen