Unser Newsletter wird bald wieder aktiviert.

Ihre Email-Adresse wird ausschließlich zum Zweck von Hinweisen zum Programm des Museum Lichtenbergs verwendet. Diese Daten behandeln wir vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

 

28. Januar bis 02. MĂ€rz 2013

Zerstörte Vielfalt:

„JÜDISCH oder DEUTSCH! Zwei Lichtenberger Paare unter dem Verdikt der NS-Rassentrennung“

Vorgestellt werden das Arztehepaar Dr. Toni und Dr. Friedrich Jacobs sowie das Schicksal von Hildegard Kroll und Arthur Falck. Beiden Paaren ist gemein, dass sie in einer sogenannten "Mischehe oder -verbindung" lebten. Mit ihrer „rassischen Reinheitslehre“ griffen die Nationalsozialisten in die privat wie sozial entstehende und gelebte Vielfalt ein. Sie zerstörten mit ihrer Ideologie und Rechtsprechung Leben und Lebensweise moderner, weltoffener oder einfach nach persönlichem GlĂŒck strebender Menschen.

← zurĂŒck zur Übersicht »Ausstellungen zu Personen«

← zurĂŒck zur Übersicht »Ausstellungen zu Zeiten«

← zurĂŒck zum Ausstellungsarchiv

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell fĂŒr den Betrieb der Seite, wĂ€hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.